Navigation
 
 
Schweigen brechen
 
Traumafolgestörungen
 
KREATIVES für die Seele
 
Meine Bücher
 
Nachdenkliches
 
 
Worte eines Kindes

Hiermit versuchte ich etwas zu verfassen, . Ich wusste nicht was daraus entsteht, ein Gedicht oder eine Geschichte, aber ich spürte die Wichtigkeit das zu tun: Inspiriert wurde ich durch den neuen Song von Reamonn: through the eyes of a child:

Beim Schreiben des Gedichtes konnte ich mich vollkommen in die Gefühle des 7 bis 8 jährigen Mädchens - der kleinen Nicole- hineinversetzen

Jeder mensch auf dieser Erde trägt in sich ein inneres Kind, sein inneres Kind. Die einen haben es bereits gefunden, die anderes sind auf der Suche und die anderen finden es vielleicht nie. Wir müssen wahrnehmen das es existiert, vor allem das verletzte innere Kind braucht unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit um die Sicherheit zu bekommen. Wir Menschen sollten Umdenken!!!!


Worte eines Kindes

berwis_nachdenklich2.jpg

Ich bin ein kleines Kind,
7-8 jahre alt,
süß uns unschuldig wie alle Kinder dieser Welt.
Ich habe ein Herz, das an das Gute glaubt!
Ich habe Hände, die greifen nach Sicherheit!
Ich habe gefühle die beachtet werden wollen!
Ich bin Klein, aber ich habe Rechte!
Recht auf Liebe, auf wahre Liebe!!!!!!!!

IHR ERWACHSENE
Könnt ihr das sehen?
Ihr macht euch das leben so schwer und kompliziert.
Ihr seid auf der Suche nach Dingen, die nicht wichtig sind.
Ihr setzt falsche Prioritäten und vergesst dabei
das wirklich wichtige in eurem Leben.

Ihr wollt Kontrolle, um niemanden an euch heran zu lassen.
Sieh doch nur einmal in meine Augen,
seh die Dinge durch die Augen eines Kindes
und Du wirst sehen,
was wirklich wichtig ist.

Ich male Dir einen Regenbogen an Deinen grauen Himmel.
Ich pflanze Dir eine gelbe Blume an den Ort deiner Seele.
ich male Dir ein Haus auf einer Wiese für Sicherheit und Geborgenheit.
Und in meinen Augen ist es nicht schlimm,
wenn die Blume größer als das haus ist.

Ihr verletzt euch gegeseitig und euch selbst,
sieh in meine Augen und Du siehst Tränen,
die Du nie wahrgenommen hast.
Tränen die sagen: BITTE HÖRT AUF DAMIT !!!!!

Ihr führt kriege in dieser Welt,
seht in meine Augen und spürt den Schmerz darin,
seht wie sehr ich mir den Frieden für die Menschheit wünsche.

Ihr schlagt und mißbraucht,
sieh in meine Augen und spüre die panische Angst,
die Angst die sagt: BITTE TU MIR NICHT WEH !!!!!

Ihr schenkt keine Beachtung,
dann seht in meine Augen und spüre das Verlassen sein,
das Verlassen sein das sagt:
BITTE KOMM ZURÜCK; ICH BIN NOCH ZU KLEIN UM ALLEINE ZU SEIN.

He, ihr Erwachsenen!!!!!!
WACHT AUF!!!!!!!
öffnet eure Augen und euer Herz
das Leben hat mehr zu bieten als ihr glaubt.
Seht es nur einmal durch die Augen eines Kindes!!!!

Seht die Magie der Sterne am Nachthimmel
und ihr werdet erkennen, wo ihr hingehört.

Seht in die Augen eines Kindes
und ihr werdet euer eigenes Spiegelbild erkennen.

Ihr werdet euer inneres Kind erkennen
und spüren was wichtig ist.

Seht in die Augen, und ihr erkennt eure Seele.

He, ihr Erwachsenen---- Ich bitte euch:

Seht die Welt manchmal durch die Augen eines Kindes.

fee_022.jpg

copyright by Nicole
Oktober 2008