Navigation
 
 
Schweigen brechen
 
Traumafolgestörungen
 
KREATIVES für die Seele
 
Meine Bücher
 
Nachdenkliches
 
 
Dunkelheit

 

DUNKELHEIT

 

432089_271348329610031_270405329704331_563349_428856803_n.jpg 

 

Oft im Leben fühle ich mich verloren
in der Dunkelheit.
Höre den leisen, stummen Schrei meiner Seele.
Und warte auf ein Zeichen.
Warte auf ein Zeichen der Hoffnung
um meine verlorene Seele zu befreien.

Warte auf ein Zeichen
um dich endlich wieder zu finden.
Dann höre ich still und leise
in mich hinein.
Höre meinen eigenen Herzschlag
und spüre den Puls in meinen Adern.
Schließe die Augen
richte meine Aufmerksamkeit
auf mein inneres,
denn ich weiß du bist da!

Manchmal vergesse ich das Du da bist,
das sind die Augenblicke
in denen ich mich in der Dunkelheit verliere.
Am Ende meiner seelischen kräfte
mache ich mich auf die Suche.

Auf die Suche nach DIR.
Kleines Kind in mir.

Durch dich spür ich Hoffnung, Glück und Liebe.
ich danke Dir.

copyright
Nicole Franziska
07.05.2013