Navigation
 
 
Schweigen brechen
 
Traumafolgestörungen
 
KREATIVES für die Seele
 
Meine Bücher
 
Nachdenkliches
 
 
Wo gehen wir hin?

 


 

Wo gehen wir hin?
 
fu71406710_1583554_2020989568_n.jpg 

Wo gehen wir hin
wenn keine Hoffnung mehr da ist?
Wenn alles leer und grau ist?
Wenn wir nur noch laufen wollen
und von der Angst verfolgt werden?
Wenn uns das Leben mit Schicksalen überhäuft?

Können wir dann noch sehen
dass das leben so viel mehr zu bieten hat?
Das uns das leben liebt?
Das und das leben akzeptiert?
Das es so voll Liebe und Hoffnung steckt?

Wir beginnen nachzudenken,
wollen das leben genießen,
die Hoffnung genießen,
die Wärme spüren
die uns die Gedanken schenken.

Wir wollen nicht mehr sterben,
wir wollen Leben.

Den Zauber des Lebens erkennen.
Die Heimat unseres Herzens finden
und all den Schmerz der Vergangenheit ablegen,
dafür nach vorne blicken
und Träume leben,
Wünsche äußern
und achtsam mit unserem "ICH" umgehen.

Mein "ICH" akzeptieren.
Mein "ICH" lieben.
Mein "ICH" leben.

Wir wollen Leben,
denn das leben ist schön!!!

copyright
Nicole Franziska
21.05.2013